Am morgigen Montag wird Wolfgang Schäuble die Berliner Ehrenbürgerwürde verliehen. Hierzu erklärt der Generalsekretär der CDU Berlin, Kai Wegner:

„Der Patriot Wolfgang Schäuble hat sich leidenschaftlich dafür eingesetzt, wofür die West-Berliner immer gestanden haben: für die Wiedervereinigung Deutschlands mit seiner Hauptstadt Berlin in Frieden und Freiheit. Im Zuge der deutschen Wiedervereinigung hat er sich nachdrücklich für Berlin als Parlaments- und Regierungssitz engagiert. Mit einer historischen Rede hat Wolfgang Schäuble die Stimmung im Parlament zugunsten Berlins gedreht. 

Mit scharfem Verstand und klarer Sprache hat Wolfgang Schäuble als Architekt der Wiedervereinigung entscheidend an der Umsetzung der deutschen Einheit mitgewirkt. Wolfgang Schäuble hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Berlin, das einst für die Teilung gestanden hatte, zum Symbol der Wiedervereinigung wurde.
 
Wir freuen uns sehr, dass Wolfgang Schäuble verdientermaßen die Berliner Ehrenbürgerwürde erhält. Wolfgang Schäuble hat sich um unsere Stadt in herausragender Weise verdient gemacht. Dafür gilt Wolfgang Schäuble unser aufrichtiger Dank.“

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben