Grütters: "Abbruch der Verhandlungen sehr enttäuschend"

Nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grüne sagte die CDU-Landesvorsitzende Prof. Monika Grütters MdB:

"Der Abbruch der Verhandlungen ist sehr enttäuschend. Ich habe mir einen verantwortungsvolleren Umgang mit dem Wahlergebnis und Deutschlands Stellung als Stabilitätsanker in Europa gewünscht. Aber Schuldzuweisungen sind jetzt nicht das Gebot der Stunde. Es gilt, eine zuverlässige Regierungsarbeit mit Kanzlerin Angela Merkel zu garantieren und eine seriöse Lösung für die Zukunft zu finden. Trotz der unklaren Lage im Bund werden wir uns in Berlin weiter auf die inhaltliche, landespolitische Arbeit konzentrieren.”

Inhaltsverzeichnis
Nach oben