Grütters: "Die Entscheidung des Berliner SPD-Vorstandes enttäuscht mich."

Nach der Abstimmung des Berliner SPD-Landesvorstands an diesem Abend gegen die Aufnahme von Koalitionsgesprächen sagt die CDU-Landesvorsitzende Prof. Monika Grütters MdB:

„Die Entscheidung des Berliner SPD-Vorstandes enttäuscht mich, auch weil Michael Müller im Bundesvorstand ausdrücklich für das Sondierungsergebnis gestimmt hat. Denn das Sondierungspapier beinhaltet zahlreiche gute Punkte, gerade für Berlin, wie die vergünstigten Konditionen für BImA-Grundstücke, die Förderung des sozialen Wohnungsbaus oder die Beschlüsse zur Kulturpolitik. Mit einer Großen Koalition können wir Verantwortung übernehmen und im Interesse Deutschlands handeln. Ich bin zuversichtlich, dass uns dieser Blick auf unser Land am Ende auch verbindet.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben