Neuigkeiten

19.11.2019
Sicherheitsorgane müssen Kriminalität und Terror immer einen Schritt voraus sein

Zur Festnahme des terrorverdächtigen Top-Gefährders Abdullah H. durch eine Spezialeinheit der Polizei erklärt der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:

18.11.2019
Verleihung des Eberhard-Diepgen-Preises

Am Dienstag, den 19. November verleiht die CDU Berlin  um 19.30 Uhr im Großen Saal der Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin zum zweiten Mal den Eberhard-Diepgen-Preis.

15.11.2019
Kritik am Mietendeckel ist berechtigt

Eine Antragsinitiative auf dem kommenden Parteitag der Linkspartei fordert, dass die landeseigenen Wohnungsunternehmen aus dem Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) austreten. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegne...

14.11.2019
Baustadtrat Schmidt arbeitet mit ungedeckten Schecks

Die von Baustadtrat Florian Schmidt aus Friedrichshain-Kreuzberg wiederholt begünstigte Genossenschaft "Diese eG" kann ihren vertraglichen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:

11.11.2019
16. Kleiner Landesparteitag der CDU Berlin

Zum am 12. November um 18 Uhr stattfindenden 16. Kleinen Landesparteitag der CDU Berlin teilte der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner, mit:

11.11.2019
Es scheitern zu viele Abschiebungen - CDU fordert Abschiebegewahrsam

Nach Informationen der GdP Berlin waren allein im 1. Halbjahr des Jahres 2019 nur 564 von 2.064 Direktabschiebungen erfolgreich. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

07.11.2019
Rot-Rot-Grün rasiert den Neubau

Die Zahl der genehmigten Wohnungen im Land Berlin ist von Januar bis September 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,7 Prozent gesunken. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:

07.11.2019
Schallende Ohrfeige für rot-rot-grüne Stromnetzverstaatlicher

Zur Niederlage der rot-rot-grünen Landesregierung vor dem Landgericht Berlin erklärt der Vorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:

11.04.2018
Wenn Müller Solidarisches leisten will, beim Fachkräftemangel ist er gefordert!

Zur Meldung der Berliner IHK, dass in Berlin heute rund 120.000 Fachkräfte fehlen und sich diese Zahl bis 2030 auf nahezu 235.000 verdoppeln könnte, sagt CDU-Generalsekretär Stefan Evers MdA:

08.04.2018
Es gilt weiterhin hohe Wachsamkeit.

Nach dem Zugriff der Berliner Sicherheitsbehörden nach Hinweisen auf ein mögliches Verbrechen im Zusammenhang mit dem Berliner Halbmarathon sagt die CDU-Landesvorsitzende Prof. Monika Grütters MdB:

03.04.2018
Die fortlaufende linke Gewalt gegen Polizisten ist unerträglich.

Nach dem Angriff auf Polizisten in der Rigaer Straße und der Veröffentlichung ihrer Fotos im Internet sagt CDU-Generalsekretär Stefan Evers MdA:

21.03.2018
Monika Grütters: Müller und Geisel müssen die linken Bremsklötze lösen

"Berlin als Hauptstadt des Verbrechens kann jedes Mehr an Sicherheit dringend gebrauchen. Ich fordere den Regierenden Bürgermeister und seinen Innensenator auf, die linken Bremsklötze in ihrer Koalition zu lösen", erklärt die Landesvorsit...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben