Berliner Kraftanstrengung für die Bildung unserer Kinder

Der Vorsitzende des Landeselternausschusses, Norman Heise, fordert von Bildungssenatorin Scheeres die Einberufung eines Krisengipfels.

Hierzu erklärt der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Kai Wegner:
"Berlins Bildungssystem liegt in wesentlichen Punkten ganz weit hinten. Viele Schülerinnen und Schüler werden um ihre Zukunftschancen gebracht. Die Senatorin hat versagt. Die Forderung des Landeselternausschusses nach einem Krisengipfel muss ein Weckruf für den ganzen Senat sein.

In Berlin herrscht der Bildungsnotstand. Ein Gipfeltreffen kann eine Chance sein, um das Steuer herumzureißen. Alle Akteure gehören an einen Tisch. Wir brauchen eine Berliner Kraftanstrengung für die Bildung unserer Kinder."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben