Linksterrorismus in der Rigaer Straße muss ein Ende haben!

Erneut wurden in der vergangenen Nacht Polizeibeamte in der Rigaer Straße angegriffen.

Hierzu erklärt Kai Wegner, Vorsitzender der CDU Berlin:
"Es ist unerträglich, dass keine Woche vergeht, in der in der Rigaer Straße Beamtinnen und Beamte der Berliner Polizei angegriffen werden. Dieser Linksterrorismus muss ein Ende haben!

Es darf in Berlin keine rechtsfreien Räume geben. Der Senat muss dafür Sorge tragen, dass Recht und Gesetz überall in Berlin durchgesetzt werden. Vom Innensenator hört man leider jedoch genauso wenig wie vom Regierenden Bürgermeister.

In jeder Uniform steckt ein Mensch. Wie hasserfüllt muss man sein, um Steine auf Polizisten zu werfen? Muss es erst Tote in der Rigaer Straße geben, ehe der Senat endlich handelt? Ich bin erleichtert, dass die beiden Polizeibeamten in diesem Fall unverletzt blieben."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben